Welches Raumklima ist gut für das Schlafzimmer?

Wenn wir unruhig schlafen, uns hin- und herwälzen, keine Auge zubekommen oder nachts immer wieder auswachen sind wir am nächsten Tag nicht wirklich leistungsfähig. Dabei sind es nicht immer Gedanken die uns wach halten. Oft können wir uns nicht erklären, warum wir nicht ordentlich schlafen können obwohl wir eigentlich müde, satt und zufrieden sind. Hier kann ein Blick auf das Raumklima im Schlafzimmer den entscheidenden Hinweis geben.



Raumklima im Schlafzimmer

Während wir schlafen, in der Regel 6 bis 8 Stunden in der Nacht, stoßen wir Unmengen an verbrauchtem Sauerstoff, also Kohlendioxid aus. Die Luftqualität sinkt, denn der ansonsten reichlich vorhandene Sauerstoff wird von uns verbraucht und nicht von selbst wieder erzeugt. Für das Raumklima im Allgemeinen und auch im Schlafzimmer sind unter anderem die Faktoren Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Luftqualität ausschlaggebend. Was die Temperatur angeht, so sollten in den Schlafräumen zwischen 16 und 18 °C Raumtemperatur gewährleistet werden. Vor allem im Winter neigt man schnell dazu, die Heizung im Schlafzimmer zur aktivieren, mit weitreichenden Folgen. Die von der Heizung ausgestoßene Luft lässt nicht nur die Temperatur in Windeseile steigen, sie ist außerdem so trocken, dass sie der Luft im Schlafzimmer Feuchtigkeit entzieht. Ideal ist eine Luftfeuchtigkeit höher als 50 %, durch die Heizungsluft wird der Luft Wasser entzogen, die Luftfeuchtigkeit sinkt rapide.

Besseres Raumklima im Schlafzimmer schaffen

Regelmäßiges Stoßlüften mehrmals am Tag ist förderlich für ein optimales Raumklima im Schlafzimmer. Pflanzen sollten ebenfalls nicht fehlen, sie entziehen der Luft Schadstoffe und Kohlendioxid und geben frischen Sauerstoff in die Luft ab. Wer trotz allem mit trockener Luft zu kämpfen hat, kann ein nasses Handtuch in die Nähe oder an die Heizung hängen, auch das erhöht die Luftfeuchtigkeit im Raum.

★★★★ Ratgeber Raumklima Messgeräte

Raumklimamessung mit Thermo-Hygrometer

Übersicht: Das Digital Thermo-Hygrometer TP55 von ThermoPro hilft Ihnen dabei, in Ihrem Zuhause ein uhause ein gesundes Wohnklima zu schaffen. Mit dem ThermoPro Digital Thermo-Hygrometer haben Sie das Raumklima immer aktuell im Blick und können es somit individuell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Aufgrund des großen Displays sind auch die Zahlen von weitem sehr gut ablesbar. Das elekronische Gerät kann zusätzlich die minimalen und maximalen Werte beim Thermometer und Hygrometer anzeigen. Mit dem Touch Tasten kann die Temperatur auf Grad Celsius oder Fahrenheit gestellt werden. Ob die gemessene Luftfeuchtigkeit im normalen Bereich liegt, wird mit einem Symbol dargestellt.

Spezifikationen
4 " großes digital LCD Display mit blau Hintergrundbeleuchtung
Anzeige von Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur für ein gesundes Wohnklima.
Anzeige der Temperatur & Luftfeuchtigkeits-Entwicklung
Komfortzonen-Indikator: DRY, COMFORT, WET.
Zeigt die maximale und minimale Luftfeuchtigkeit/Temperatur der vergangenen 24Std. oder Seit dem letzten Reset.
Messbereich Temperatur: -50°C ~ +70°C (-58°F-158°F).
Messbereich Luftfeuchtigkeit: 10% ~ 99%.
Temperaturanzeige: °C °F wählbar.
Temperaturauflösung: 0,1°C/°F.
Feuchtigkeitsauflösung: 1%
Genauigkeit(Temperatur): ± 1 °C von -50 bis 70 °C (± 1,8°F von -58 bis 158 °F)
Genauigkeit(relative Luftfeuchtigkeit):+/- 3% rH im Bereich von 35 bis 75% und +/- 5% im übrigen Bereich.
Speicherung von Höchst- und Tiefstwerten.
Zum Hängen (Magnethalterung) oder Stellen.
Größe: ca. 11 x 8,5 x 2.4 cm.

Lieferumfang
1 x Digitales Thermo-Hygrometer (mit Batterie)
1 x Deutsches Benutzerhandbuch

WEEE - Registrierungsnummer:
Wir sind bei der Stiftung Elektro-Altgeräte-Register (EAR) für Artikel gemäß §6 Abs.2 ElektroG angemeldet. WEEE-Reg.-Nr.: DE 14374231

Raumklimamessung mit Handy / Internet
HomeMatic IP 142546A0 Starter Set Raumklima
Artikel zum Raumklima