Welches Raumklima ist gut f├╝r das Kinderzimmer?

Nur noch wenige Tage bis zur Geburt, das Kinderzimmer ist eingerichtet und die werdenden Eltern k├Ânnen es kaum erwarten, den neuen Erdenb├╝rger im eigenen zu Hause willkommen zu hei├čen. Wenn es um das geeignete Raumklima f├╝r ein Kinderzimmer geht, m├╝ssen Eltern ihr Bed├╝rfnis nach hohen Temperaturen im Kinderzimmer, gepaart mit kuschelig warmer Bettw├Ąsche ein wenig zur├╝ckstellen. Denn leider ziehen viele Eltern ihre Kinder – vor allem beim Schlafen ÔÇô zu dick an, drehen zus├Ątzlich die Heizung auf und schaffen damit ein katastrophales Raumklima f├╝r Babys und Kleinkinder.



Optimales Raumklima im Kinderzimmer

Wie bei Erwachsenen, wird eine Zimmertemperatur von 16 bis 18 ┬░C empfohlen. Damit das Baby nicht ausk├╝hlt, sollte es in einen Babyschlafsack gelegt werden. F├╝r gr├Â├čere Kinder, die nicht mehr in so einen Schlafsack passen, empfiehlt sich ein Schlafanzug damit sie nicht ausk├╝hlen, falls sie sich nachts aufdecken.

Besonderheit bei Babys

Man kann bei Babys leicht ├╝berpr├╝fen, ob sie frieren oder ob es ihnen zu warm ist, indem man an den Bereich zwischen den Schulterbl├Ąttern erf├╝hlt. Denn H├Ąnde und F├╝├če sind oft kalt, solange es jedoch nicht zu bl├Ąulichen Verf├Ąrbungen kommt, ist das unbedenklich und sollte in den Eltern keine Sorge hervorrufen. Und gerade weil viele Eltern H├Ąnde und F├╝├če des Babys als Anhaltspunkt f├╝r die richtige Umgebungstemperatur nehmen, kommt es h├Ąufig zur ├ťberhitzung. Baby brauchen ├╝brigens ÔÇô abgesehen von den ersten Lebenstagen ÔÇô keine M├╝tze in geschlossenen R├Ąumen mit normaler Temperatur.

Luftfeuchtigkeit gegen trockene Schleimh├Ąute

Auch die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte ab und zu ├╝berpr├╝ft werden, durch Heizungsluft oder an kalten Tagen f├Ąllt diese leicht unter 40 % und f├╝hrt zur Austrocknung der Schleimh├Ąute bei Babys und auch bei Erwachsenen. Regelm├Ą├čiges L├╝ften ist daher auch im Kinderzimmer von gro├čer Bedeutung und sollte mehrmals t├Ąglich erfolgen.

Fragen & Antworten zum Raumklima