Welches Raumklima ist gut bei Bronchitis?

Eine Bronchitis ist eine (meist auch bereits chronisch) entstandene EntzĂŒndung der großen Atemwege und geht mit Husten, Fieber sowie Schleimproduktion einher. Oft geben die Erkranken kalter Luft im Außenbereich oder ein zu kĂŒhles Schlafzimmer als Grund fĂŒr die Krankheit an. Dabei liegt die Ursache ganz oft wo ganz anders, nĂ€mlich an einem wichtigen Faktor des Raumklimas – der Luftfeuchtigkeit.



Schlafzimmer Raumklima bei Bronchitis

Auch wenn es zunĂ€chst abwegig erscheint – das Raumklima im Schlafzimmer kann dafĂŒr verantwortlich sein, ob wir uns eine ErkĂ€ltung „einfangen“ oder nicht. Dabei kommt es weniger auf die Temperatur des Raumes an, denn eine Raumtemperatur im Schlafzimmer von 16 bis 18 °C gilt als ideal. Wer im Winter im Schlafzimmer die Heizung aufdreht muss damit rechnen, dass sich das Raumklima verĂ€ndert. Schuld ist die trockene Heizungsluft, die wir dann 6 bis 8 Stunden wĂ€hrend des Schlafens einatmen. Sie bewirkt, dass unsere SchleimhĂ€ute in Nase und Mund austrocken. Die feinen FlimmerhĂ€rchen auf den SchleimhĂ€uten können so nicht ihre Arbeit leisten, denn sie sind eigentlich dafĂŒr verantwortlich, Fremdkörper und Krankheitserreger durch winzige Bewegungen nach draußen zu befördern. Sind die FlimmerhĂ€rchen nicht aktiv, so setzen sich Krankheitserreger und Fremdkörper auf unseren SchleimhĂ€uten ab und die ErkĂ€ltung ist (durch die Krankheitserreger) vorprogrammiert.

Optimales Raumklima gegen Bronchitis

Neben Temperaturen von 16 bis 18 °C ist eine Luftfeuchtigkeit von ĂŒber 50 % ideal. Nun kann jedoch nicht jeder Mensch bei diesen Temperaturen schlafen, da hilft manchmal auch keine dicke Bettdecke, die Heizung muss ein wenig ausgedreht werden. Um die Luftfeuchte im Raum dennoch im idealen Bereich zu halten sollte man großblĂ€ttrige Pflanzen im Schlafzimmer aufstellen oder ein nasses Handtuch in die NĂ€he oder an die Heizung hĂ€ngen um die Luftfeuchtigkeit zu steigern.

★★★★ Ratgeber Raumklima MessgerĂ€te

Raumklimamessung mit Thermo-Hygrometer

Übersicht: Das Digital Thermo-Hygrometer TP55 von ThermoPro hilft Ihnen dabei, in Ihrem Zuhause ein uhause ein gesundes Wohnklima zu schaffen. Mit dem ThermoPro Digital Thermo-Hygrometer haben Sie das Raumklima immer aktuell im Blick und können es somit individuell auf Ihre persönlichen BedĂŒrfnisse anpassen. Aufgrund des großen Displays sind auch die Zahlen von weitem sehr gut ablesbar. Das elekronische GerĂ€t kann zusĂ€tzlich die minimalen und maximalen Werte beim Thermometer und Hygrometer anzeigen. Mit dem Touch Tasten kann die Temperatur auf Grad Celsius oder Fahrenheit gestellt werden. Ob die gemessene Luftfeuchtigkeit im normalen Bereich liegt, wird mit einem Symbol dargestellt.

Spezifikationen
4 " großes digital LCD Display mit blau Hintergrundbeleuchtung
Anzeige von Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur fĂŒr ein gesundes Wohnklima.
Anzeige der Temperatur & Luftfeuchtigkeits-Entwicklung
Komfortzonen-Indikator: DRY, COMFORT, WET.
Zeigt die maximale und minimale Luftfeuchtigkeit/Temperatur der vergangenen 24Std. oder Seit dem letzten Reset.
Messbereich Temperatur: -50°C ~ +70°C (-58°F-158°F).
Messbereich Luftfeuchtigkeit: 10% ~ 99%.
Temperaturanzeige: °C °F wÀhlbar.
Temperaturauflösung: 0,1°C/°F.
Feuchtigkeitsauflösung: 1%
Genauigkeit(Temperatur): ± 1 °C von -50 bis 70 °C (± 1,8°F von -58 bis 158 °F)
Genauigkeit(relative Luftfeuchtigkeit):+/- 3% rH im Bereich von 35 bis 75% und +/- 5% im ĂŒbrigen Bereich.
Speicherung von Höchst- und Tiefstwerten.
Zum HĂ€ngen (Magnethalterung) oder Stellen.
GrĂ¶ĂŸe: ca. 11 x 8,5 x 2.4 cm.

Lieferumfang
1 x Digitales Thermo-Hygrometer (mit Batterie)
1 x Deutsches Benutzerhandbuch

WEEE - Registrierungsnummer:
Wir sind bei der Stiftung Elektro-AltgerĂ€te-Register (EAR) fĂŒr Artikel gemĂ€ĂŸ §6 Abs.2 ElektroG angemeldet. WEEE-Reg.-Nr.: DE 14374231

Raumklimamessung mit Handy / Internet
HomeMatic IP 142546A0 Starter Set Raumklima
Artikel zum Raumklima