Welche Faktoren bestimmen das Raumklima?

Je besser das Raumklima, desto wohler und behaglicher f├╝hlt sich der Mensch. Auch wenn wir in unserer Freizeit oft an die frische Luft gehen um eben diese in unsere Lungen zu pumpen, es ersetzt kein optimales Raumklima. Das Raumklima ist existenziell, es bestimmt ├╝ber unsere Gesundheit und unser Leistungsverm├Âgen. Doch welche Faktoren spielen beim Raumklima eine Rolle?



Faktor 1: Die Raumtemperatur

Eine optimale Raumtemperatur wird nicht direkt wahrgenommen, man f├╝hlt sich einfach angenehm wohl und behaglich. Wohingegen man sofort Unbehagen sp├╝rt wenn es zu hei├č oder zu kalt ist. Auch wenn jeder ein unterschiedliches Temperaturempfinden hat, bei der idealen Raumtemperatur sind sich meistens alle einig. Diese sollte in den Wohnr├Ąumen bei 20┬░C liegen, in Kinderzimmer bei 20┬░C bis 22 ┬░C und in Schlafzimmern bei ca. 16┬░C bis 18┬░C.

Faktor 2: Die Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit spielt mitunter eine gr├Â├čere Rolle als die Raumtemperatur. Das liegt daran, dass eine zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit nicht nur gesundheitssch├Ądlich f├╝r Mensch ist, sondern auch die Bausubstanz erheblich angreifen kann. L├╝ftet man nach dem Duschen beispielsweise nicht ordentlich, so setzt sich das Kondenswasser ab und zieht in die W├Ąnde, daraus folgt dann in den meisten F├Ąllen Schimmelbildung. In den Wohn- und Schlafr├Ąumen sollte eine Luftfeuchtigkeit von 40 – 60 % nicht ├╝ber- oder unterschritten werden, in K├╝che und Bad darf sie bei 50 – 60 % liegen.

Faktor 3: Die Raumluft

Betritt man einen Raum, in dem vorher eine stundenlange Besprechung mit mehreren Personen stattgefunden hat, str├Âmt einem sprichw├Ârtlich die verbrauchte Luft entgegen. Schlimmer wird es, wenn die Luft auch noch mit Schadstoffen belastet ist. Saubere Luft setzt sich zusammen aus etwa 78 % Stickstoff, 21 % Sauerstoff sowie 0,03 % Kohlendioxid und 0,93 % Edelgasen. Diese Zusammenstellung ├Ąndert sich jedoch, sobald Menschen, Tiere, Pflanzen und Gegenst├Ąnde in einer Wohnung sind.

ÔśůÔśůÔśůÔśů Ratgeber Raumklima Messger├Ąte

Raumklimamessung mit Thermo-Hygrometer

├ťbersicht: Das Digital Thermo-Hygrometer TP55 von ThermoPro hilft Ihnen dabei, in Ihrem Zuhause ein uhause ein gesundes Wohnklima zu schaffen. Mit dem ThermoPro Digital Thermo-Hygrometer haben Sie das Raumklima immer aktuell im Blick und k├Ânnen es somit individuell auf Ihre pers├Ânlichen Bed├╝rfnisse anpassen. Aufgrund des gro├čen Displays sind auch die Zahlen von weitem sehr gut ablesbar. Das elekronische Ger├Ąt kann zus├Ątzlich die minimalen und maximalen Werte beim Thermometer und Hygrometer anzeigen. Mit dem Touch Tasten kann die Temperatur auf Grad Celsius oder Fahrenheit gestellt werden. Ob die gemessene Luftfeuchtigkeit im normalen Bereich liegt, wird mit einem Symbol dargestellt.

Spezifikationen
4 " gro├čes digital LCD Display mit blau Hintergrundbeleuchtung
Anzeige von Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur f├╝r ein gesundes Wohnklima.
Anzeige der Temperatur & Luftfeuchtigkeits-Entwicklung
Komfortzonen-Indikator: DRY, COMFORT, WET.
Zeigt die maximale und minimale Luftfeuchtigkeit/Temperatur der vergangenen 24Std. oder Seit dem letzten Reset.
Messbereich Temperatur: -50┬░C ~ +70┬░C (-58┬░F-158┬░F).
Messbereich Luftfeuchtigkeit: 10% ~ 99%.
Temperaturanzeige: ┬░C ┬░F w├Ąhlbar.
Temperaturaufl├Âsung: 0,1┬░C/┬░F.
Feuchtigkeitsaufl├Âsung: 1%
Genauigkeit(Temperatur): ┬▒ 1 ┬░C von -50 bis 70 ┬░C (┬▒ 1,8┬░F von -58 bis 158 ┬░F)
Genauigkeit(relative Luftfeuchtigkeit):+/- 3% rH im Bereich von 35 bis 75% und +/- 5% im ├╝brigen Bereich.
Speicherung von H├Âchst- und Tiefstwerten.
Zum H├Ąngen (Magnethalterung) oder Stellen.
Gr├Â├če: ca. 11 x 8,5 x 2.4 cm.

Lieferumfang
1 x Digitales Thermo-Hygrometer (mit Batterie)
1 x Deutsches Benutzerhandbuch

WEEE - Registrierungsnummer:
Wir sind bei der Stiftung Elektro-Altger├Ąte-Register (EAR) f├╝r Artikel gem├Ą├č ┬ž6 Abs.2 ElektroG angemeldet. WEEE-Reg.-Nr.: DE 14374231

Raumklimamessung mit Handy / Internet
HomeMatic IP 142546A0 Starter Set Raumklima
Artikel zum Raumklima